Auch wenn die Vorstellung von einem blumenreichen Frühling mittlerweile sehr weit entfernt scheint, kann man ja trotzdem von der Frühlingsklamotte träumen. Vor ein paar Monaten haben wir hier für euch berichtet, dass die London Fashion Week nicht nur verschoben, sondern auch komplett digital abgehalten wird. Nun ist es endlich soweit und die LFW ist offiziell im Gange. Eröffnet wurde diese gestern von Traditions-Fashion House Burberry mit der SS21 Kollektion mit dem Titel „In Bloom“, welche in Kollaboration mit Twitch als sogenannte „immersive experience“ digital präsentiert wurde. Was da in manchen Teilen so ganz genau abgeht, wissen wir auch nich so ganz, aber anschauen lohnt sich trotzdem.

Burberry hat sich nämlich mit Performance Artist Anne Imhof zusammengetan, um eine Reihe an Models durch einen (so wie es aussieht englischen?) Wald stiefeln zu lassen. Begleitet von Live-Musik und ein bisschen Tanzerei, dauerte die Show unter Designer Riccardo Tisci eine gute halbe Stunde und wurde von Ikonen wie Erykah Badu, Rosalía, Steve Lacy und Bella Hadid gehostet. Inspiriert von Meer und Natur, wurde die Show vor allem von traditionellen Silhouetten mit Cut-Out Details und innovativen Material-Mixen dominiert. A la König der Löwen und Circle of Life war Tisci vor allem von der aktuellen globalen Situation, Ungewissheit und die Neu(er)findung unserer Generation geprägt:

 

„The circle is hugely symbolic – regrowth, renewal, the circle of life. The collection is called ‚In Bloom‘ because I was thinking about regeneration, about dynamic youth, about nature constantly recreating itself, always growing and evolving, always alive. Water is a symbol of that also – of newness, freshness and cleansing. And through water, life grows – water is what allows nature to bloom. Everything is circular.“

 

Wir sehen Burberrys Signature Trench Coat, Overalls, Cut-Out Stiefel, gewagte Prints, aber auch Tüll, Chiffon, Spitze und Crystals und denken, dass der Frühling 2021 uns zur trend-affinen Meerjungfrau a la „Arielle ist jetzt an Land und trägt Burberry“ macht. Und auch wenn wir bei manchen Teilen der Show etwas überfordert waren, überzeugt uns die Kollektion vor allem durch gezielt gewählte Farben, gewagte Schnitte und Materialien, und das alles im Einklang mit der Burberry DNA. Und carbon neutral war die Show auch noch – Applaus!