Wenn Lilo Wanders noch aktiv auf der Mattscheibe unterwegs wäre, hätte sie hieran sicherlich Freude gefunden.

Nach dem Telegrafen, Telefon, Radio und Fernsehen; ist das Internet der neueste technologische Vorteil der zwischenmenschlichen Kommunikation. Das www ist schnell, einfach und leicht zu bedienen. Und es hat nicht nur platonische Beziehungen, sondern auch romantische Beziehungen verändert. Wir alle kennen nette Tinder-Failes aber wie ernst es eigentlich um unsere mentale Gesundheit auf dem Dating Markt steht, wird oft außer Acht gelassen.

In einer Kultur, die auf nicht-menschlichen Kontakten basiert, hat Online-Dating ein ganz neues Level erreicht – Smalltalk statt Realtalk. Statt Liebe und Zuneigung erfahren wir Einsamkeit und Verbitterung, durch den spärlichen und sterilen sozialen Austausch. Wir sind soweit, dass wir Dingen menschliche Eigenschaften andichten und uns gegenseitig wie Dinge behandeln. Wir werden segmentiert in Brüste, Hintern, dick, dünn, klein, groß und sind alle Teil eines riesigen Online-Retailers für Wa(h)re Liebe.

 

Unser -very own- Künstler Lukas Blasberg hat seine eigenen Online Dating Erfahrungen bei Tinder, Grindr, Bumble und Co auf ganz eigene Weise verarbeitet. Blasberg hat kürzlich in London sein interaktives Kunstwerk “Relationshop” gedropped. Relationshop zeigt, wie sehr wir uns zu Produkten auf einem digitalen Markplatz der Liebe geformt haben. Wir sind keine Persönlichkeiten mehr. Wir sind nur noch Arsch, Beine, Gesicht und Schniedel. Jedes seiner Werke erzählt seine ganz eigene Geschichte und lässt sich – Technik sei Dank- mit jedem Smartphone oder Tablet scannen.

 

 

Und ironischerweise lässt sich so nicht nur jeder Chat zum entstehen des jeweiligen Produkts einsehen, sondern zeigt auch, dass hinter jedem Arsch auch noch ein echter Mensch steckt. Und wie sollte es anders sein, kommt das Ganze in Form herrlicher Produkt-Fotografie à la Online Supermarkt daher.

Ist das Kunst oder kann das weg? Wir sagen: Muss bleiben! Ein echter Denkanstoß in unserer Zeit der unpersönlichen Kommunikation. Also liebe Liebenden – öffnet die Herzen, hertzt die Öffnungen aber nicht vergessen: Hinter jedem Profil steckt auch ein echter Mensch.

Für alle die trotzdem nur die schnelle Nummer suchen, haben wir hier einen kleinen Knigge mit den Do’s und Dont’s beim Sexdate.

 

Ähnliche Beiträge