Sneaker, Sneaker, Sneaker. Der Inbegriff der Streetwear und wahrscheinlich unser Überlebenstool in vielen Situationen (z.B. Party-Nacht oder Zombie Takeover). Und wer kann mehr über Sneaker wissen als Nike, die Marke, die nicht nur Sportwear sondern auch Streetwear weitgehend dominiert. Und wenn das noch Off-White-Gründer Virgil Abloh ins Spiel kommt, kann es ja nur eine bomben Combi an Visuals werden.

So bereitet Nike nämlich momentan die für April geplante Second Release des Buchtitels „ICONS“ in Zusammenarbeit mit Virgil Abloh vor (erste Druckrunde ist bereits ausverkauft), in welcher der Hintergrund und die Entwicklung der gemeinsamen Sneaker-Kollaboration „The Ten“ aufgezeigt wird. Unter der Art Direction und Design der Zak Group erscheint das Buch schon bald unter dem TASCHEN Verlag und wird global sowohl von Fashion- als auch von Sneaker-Lovern gehyped. Dabei fokussiert sich das Buch neben dem Entstehungsprozess der Turnschuhe, die an Ikonen der Nike-Sneakerwelt angelehnt sind, ebenfalls auf die kulturellen Aspekte die mit dem einfachen Turnschuh weltweit verbunden sind. Hauptsächlich geht es jedoch um Virgil Abloh und sein kreatives Genius und den gefeierten DIY-Approach mit dem er knapp 50 Nike-Schuhe kreiert hat. Virgil selbst sagt dazu folgendes:

„The ICONS book is, in a way, the only revealing lens to understand that the catalog of the 50-plus Nike shoes I have designed are in my mind ‚one shoe.‘ One story.“

Das Buch ICONS – Something’s Off ist am dem 21. April wieder auf taschen.com erhältlich. Einen kleinen Vorgeschmack dazu gibt es unten.

Ähnliche Beiträge