Bloody Beautiful! John Rocha ist der Romantiker unter den englischen Designern. Ein düsterer Poet, der sich nicht mit Feder und Tinte ausdrückt, sondern mit extravaganten Kleidern und Stoff-Fantasien.

Organisch und dunkel. Der unmittelbare Eindruck rührt von den riesigen, wunderschönen Hüten, Rüschen und Korsagen, die Rocha aus Organza modelliert. Sie zeigen sein großes Interesse an den reinen Formen der Natur, die ihm so oft schon als Inspiration dienten. Waldgrüne Roben, Blumenapplikationen, glasierte, mehrstufige Röcke. Und wie in der Natur, in der Nichts perfekt scheint – alles wächst und gedeiht, wie es möchte – so zeigt auch Rocha ganz „effortlessly“ ausgefransten Tweed und lackierte Spitze. Dieser Sinn für anspruchsvolle Handarbeit und das Märchenhafte sind die Essenz von John Rochas Kollektion.

1 2 3 4 5 6

Ähnliche Beiträge