Die Fashion Weeks dieses Jahr schlagen eher kleinere Wellen, da Dank Miss Rona kaum jemand Publikum einladen kann. Dennoch servieren uns die Designer ein paar absolute Leckerbissen, die wir nicht unbeachtet lassen wollen.

Richtig in sich gegangen ist Silvia Venturini Fendi für ihre SS22 Menswear Kollektion. „In einem Moment, in dem unsere Freiheit scheinbar Grenzen hat, ist es meiner Meinung nach auch der Moment, sie zu erweitern … also wollte ich Männern wirklich ein Gefühl der Freiheit geben. Ich denke, es ist an der Zeit, Grenzen zu überschreiten“, sagte Sie zu Vogue.

Und Signora Fendi hat dem Virus wirklich den Finger gezeigt – Mini Baguette Bags, Crop Tops, eine Power-Pastell-Palette und Tischtennis-Peakabo Taschen. Da Corona auch den Sommer 2021 gecancelt zu haben scheint, können wir Spring/Summer 2022 dank Fendi kaum abwarten. Gütesiegel: Wasser im Mund zusammenlaufend.

Ähnliche Beiträge