Die Kampagne zur Spring/Summer Collection 2015 von Dr. Denim macht Lust auf Hot Dogs, Pizza und Road Trips durch die USA. Das schwedische Jeanslabel ist ganz vorne mit dabei beim Americana Trend. Denn Jeans und Amerika, das passt!

Inspiration für die neue Kollektion war George Harrisons Album All Things Must Pass aus dem Jahr 1970. Mit der Hippie-Hymne My Sweet Lord steht es für den kalifornischen Lifestyle und die Werte der Protestbewegung. Dieses Gefühl von Freiheit, Unbeschwertheit und Abenteuer sollte auch in der dazugehörigen Lookbook-Kampagne rüberkommen. Daher engagierte der Jeansmacher, die spanische Weltenbummlerin Nuria Val und ihren Freund Coke Bartrina, einen Fashion und Lifestyle Fotografen, der auch schon für Urban Outfitters, Vice und ID Magazine gearbeitet hat. 2 Tickets nach Kalifornien, ein Haufen lässige Klamotten und ein Road Trip – mehr braucht es nicht um eine entspannte Frühjahr/Sommer-Kampagne zu zaubern, die in einem das Verlangen aufkommen lässt, sofort ins nächste Flugzeug nach San Francisco zu steigen und bei Sonnenuntergang den Highway 101 runter zu düsen. Ach ja, und Pizza! Pizza hätten wir jetzt auch gerne!

 

dr-denim-ss15-tania-dungaree.jpg

 Vilde Dungarees / Irene New Black Tee

dr-denim-ss15-west-jacket.jpg

West Jacket / Clark Black Vintage / Russ Tee

dr-denim-ss15-albin-ss-shirt.jpg

Clementine Shorts / Paula Jersey Blouse

dr-denim-ss15-clementine.jpg

Irene Abstract Tee / Clementine Shorts

dr-denim-ss15-hype-sweater.jpg

Hype Sweater

dr-denim-ss15-paula-blouse.jpg

Paula Blouse / Jeanette Bomber

dr-denim-ss15-big-pete.jpg

Dash Cap / Gustav Slim Shirt

dr-denim-ss15-russ-tee.jpg

Tawn Singlet / Russ Dash Tee

DD_DSCF56531

Albin SS Slim Shirt

dr-denim-ss15-wood-jersey-shorts.jpg

Simon Pocket Singlet / Wood Jersey Shorts

Ähnliche Beiträge