Für die meisten britische Marken ist der Trenchcoat, zum Schutz gegen Wind und Wetter das A und O. Bei Christopher Raeburn ist man allerdings auf mehr gefasst als nur ein paar Tropfen. Er ist der Pfadfinder unter den Designern: Immer bereit für den nächsten Sturm oder den Aufstieg an steilen Felswänden. Vielleicht ist er auch deswegen kürzlich zum „artistic director“ des Schweizer Armeemesser Herstellers Victorinox ernannt worden.

Aber Reaburns Kollektionen treffen sowohl auf Naturnähe, als auch auf Chic. Sein erster Look für Herbst/ Winter 2014 ist ein beiges Teddyfell Gilet aus recycleten sibirischen Militärmänteln – gefolgt von Hosenröcken, Militärjacken mit Neopren Details, Pullover und Kleider mit Eisbär- und russischen Bergmotiven. Wer also mal raus und in die Wildnis muss und dabei nicht auf Style verzichten will – Christopher Reaburn ist euer Mann.

LOOK_1

LOOK_8LOOK_17LOOK_19 LOOK_23

Ähnliche Beiträge