Von selbstgeknipsten Fotos aus Skater-Tagen bis zum High-Fashion-Editorial: Chloë Sevigny veröffentlich zurzeit einen Bildband nach dem anderen. Ein Fashion-Leben in Bildern.

Chloë Sevigny war noch nicht mal 20, da wurde sie zum coolsten Mädchen der Welt gekürt: Das Magazin Sassy machte sie von der Praktikantin zum Coverstar und die junge New Yorkerin avancierte zur Ikone einer alternativen Popkultur. Sie spielte in einem Sonic-Youth-Video mit und drehte mit Filmemacher Larry Clark  „Kids“, DEN Filme der Neunziger.

Seitdem hat Chloë eine Karriere als Schauspielerin hingelegt, sie designt für Opening Ceremony, hat für Chloé und Miu Miu gemodelt und ist noch immer eine unfassbar lässige Stilikone.

Und genau aus diesem Grund veröffentlich Sevigny nicht einen, sondern gleich zwei Fotobücher, die man sich durchaus zulegen sollte:

Buch Gigant Rizzoli hat ihr einen Bildband gewidmet, um ihren Stil zu feiern. Chloë Sevigny versammelt Fotos, die von ihren Freunden aufgenommen wurden, ebenso wie Filmstills und Editorials für Magazine wie Purple oder i-D. Das Buch bekommt ihr hier.

sevigny1sevigny2

Buch zwei „No Time for Love“beleuchtet Sevignys Leben hinter den Kulissen und zeigt Bilder und Schnappschüsse aus dem Privatleben der Schauspielerin. Zu sehen sind sowohl ihre eigenen Bilder als auch Aufnahmen von Freunden, die Chloë zusammen mit den Männern ihres Lebens ablichten – von ihrem Vater, über ehemalige Liebhaber bis hin zu einigen Flirts. Um die Privatsphäre ihrer Verflossenen zu schützen, wurden die Gesichter mit Stickern überklebt. Die neue Publikation wird nur in einer limitierten Auflage von 1000 Exemplaren erhältlich sein. Also schnell bestellen und zwar hier.

sevigny4 sevigny3