Vielleicht habt ihr bereits bemerkt, dass bei uns hier bei EF sehr oft weibliche Artists gefeatured werden. Das liegt nicht nur daran, dass uns in der Redaktion (auf jeden Fall teilweise) eher die female vocals gefallen, sondern vor allem auch, dass wir weibliche Künstler weiter unterstützen wollen. Das heißt aber natürlich nicht, dass wir die (meistens) Basstöne der Herren komplett außen vor lassen. Gerade vor kurzem sind wir wieder über einen Artist gestoßen, der uns das Blut was schneller durch die Adern schießen lässt.

gareth.t oder auch Gareth Tong ist ein Künstler aus dem Bilderbuch. Oder eher Märchen? Weil die Story des gerade mal 20-Jährigen kann ihm so schnell keiner nachmachen. Geboren in Hong Kong, hat das Multitalent Englisch gelernt, indem er die Musik von Eminem rauf und runter gehört hat und viel auf Youtube unterwegs war. Darüber hinaus hat Gareth ebenfalls eine Vielzahl von Instrumenten erlernt und seine eigene Songwriting Production aufgezogen. Mittlerweile ist er in seinem letzten Jahr an dem renommierten Berklee Music College in Boston und hat gerade unter Warner Bros Hong Kong seine Debütsingle „Boyfriend Material“ veröffentlicht (siehe unten). Und mit einer Fusion aus Bedroom RnB, Hip Hop und Pop kann das 20-jährige Multitalent bestimmt bei so einigen Fans sogar als „Husband Material“ eingestuft werden.Die Visuals des Musikvideos sind dabei auch nicht von schlechten Eltern und erinnern an alte Monsterfilme wie den originalen Godzilla, der in real life wahrscheinlich so groß war wie Peter Dinklage. Gareth selbst sagt zu seinem Debüttrack folgendes:

„to be honest, dating has always been a struggle for me. for one, i’m short and for two, i have subpar fashion sense, so my options are limited. i wrote this song after a few failed attempts at finding love. i was really sad. fortunately i met my gf @moonstyles_ not that long ago. but even she, who even though is way shorter than me, kept saying that it’d be ideal if i was a lil taller. hmmm…….i guess even she don’t think i’m boyfriend material (・〜・)“

Anyways, wir finden definitiv, dass Gareth zusammen mit seinen smoothen Vocals über Boyfriend Material hinaus so einiges zu bieten hat und freuen uns auf mehr des jungen Künstlers. Wir gelten da wahrscheinlich eher als „Ex-wife material“ aber was soll’s.

Header image courtesy of fromtheintercom.com

Ähnliche Beiträge