Schon lange in der Modewelt berühmt (oder eher berüchtigt?) haben wir heute erschrocken festgestellt, dass wir Euch hier bei Electric Feel unseren absoluten Favorit an „Bringing the shade“- Insta-Accounts noch nicht vorgestellt haben. Wir bitten um Vergebung. Denn das sollte Euch nicht entgehen: Willkommen, Diet Prada.

Egal wie stark Euer Interesse an Mode ist, jeder von uns sieht es gerne wenn Modelabels (egal ob groß oder klein) für ihre Kopien von anderen Designer durch den Dreck gezogen werden. Kreative Arbeit, in die manche Menschen Wochen oder sogar Monate Arbeit gesteckt haben, zu kopieren, ist bei Weitem das Allerletzte. Die geringe Wertschätzung von kreativer Arbeit und der Kopie dessen wurde jedoch bis jetzt wenig in der Industrie angesprochen. So werden Unternehmen, die bekannt für ihre Copy Culture sind (man siehe z.B. „dress for the moment“ Wegwerfmode vom New Yorker), oft nicht öffentlich dafür verantwortlich macht.

Aber nicht mit Diet Prada. Mit einem Fundus an Wissen über aktuelle und bisherige Kollektionen von Designern und Labels, prangert der Instagram-Account, mit mittlerweile über 2 Millionen Followern, Unternehmen an, die sich nicht an die Regeln halten. Davon gibt es leider viel zu viele, 2020 ist aber definitiv das Jahr, um unsere Welt ein bisschen aufzuräumen. Und Diet Prada macht bei keinem halt – Von Victoria’s Secret zu Nasty Gal, JW Anderson zu Dolce & Gabbana, Off-White zu Supreme, alle sind dabei.

Wir danken unserem Gott für die zwei Founder von Diet Prada Tony Liu and Lindsey Schuyler, die ihren mittlerweile weitreichenden Einfluss über die Mode hinaus nun auch in die Politik bringen. Nach George Floyd und Aufruhen in der ganzen Welt, steht Diet Prada nun auch an der politischen Front und bringt Stories ans Licht, die sonst wahrscheinlich versteckt geblieben wären. So hat gerade die Führungsebene von Reformation einen Blow aufgrund diskriminierender Behandlung und rassistischen Äußerungen innerhalb des Unternehmens bekommen. Seitdem ist CEO Yaya Aflalo von ihrer Rolle zurückgetreten und Reformation selbst unterzieht sich einer internen Untersuchung. Genau so sollte man Social Media Channel wie Instagram & Co. nutzen und dafür kriegt Diet Prada von uns einen Applaus. Spill the tea, queens.

Header Image courtesy of Dazed Digital

Ähnliche Beiträge