“Earth has a deadline,” blinkt es auf dem LED-Bildschirm alle paar Minuten. Ab heute, dem 25. September, beträgt diese Frist etwa sieben Jahre und 97 Tage.

Eine digitale Uhr mit dem Namen “Climate Clock” zeigt am Union Square in New York City auf die Sekunde genau, wie lang wir noch Zeit haben, bis die Folgen des Klimawandels unumkehrbar sind.

Zum Zeitpunkt ihrer Enthüllung am Montag (21. September) durch die Künstler Gan Golan und Andrew Boyd gab uns die „Klimauhr“ sieben Jahre und 102 Tage, basierend auf den aktuellen Emissionsraten.

Wie es auf der offiziellen Website heißt, basiert die Anzeige der Uhr auf der Menge an Kohlendioxid, die in die Atmosphäre entlassen werden kann, ohne eine Erderwärmung von 1.5℃ zu überschreiten. Es wird erwartet, dass eine Überschreitung umumkehrbare Folgen hat- Hungersnöte, Armut und Naturkatastrophen, wie Dürren, Überflutung und Waldbrände.

Für den Fall, dass ihr euch ständig die Zeit bis zum “Doomsday” vor Augen führen wollt, könnt ihr euch auf der Website eine Anleitung runterlasen, um euch eure eigene (kostengünstige) Climate Clock zu basteln.

Die „Climate Clock“ von Golan und Boyd wird bis zum Ende der Climate Week am 27. September auf dem One Union Square South zu sehen sein.

Ähnliche Beiträge